dirk bell

Booking / Links

Die hier aufgeführten Musiker und Projekte können Sie über diese Seite buchen.
Anfragen richten Sie bitte an mail@dirkbell.de

Gramophonics mit dem Sänger Michél Felgner und Stefan Berger am Kontrabass:
Deutsche Schlager und Tanzmusik der 20er Jahre. (Auf Wunsch mit Dirk Bell als DJ Gramophone)

Dirk Bell Organ Trio, mit Max Blumentrath, Hammond und Nils Tegen am Schlagzeug-

ramirez

Das Dirk Bell Organ Trio spielt eine hochenergetisch Mischung aus Jazz,
Rock und Reggae. Die Musik ist hauptsächlich von Dirk Bell komponiert,
daneben finden sich Stücke von Charles Mingus, Bill Frisell und John Scofield.
Die Band widmet sich dem Klangbild des Orgeltrios, wie man es in den letzten
40 Jahren hat hören können und klingt mal nach Wes Montgomery, mal nach
Brian Auger- meistens aber fährt das Trio seinen eigenen Sound.

Martin Sasse, Piano, Dirk Bell, Gitarre, Christian Ramond, Kontrabass
kammermusikalischer Jazz auf höchstem Niveau

"Alphawellenreiter"- mit Ryan Carniaux, trp, Reza Askari, b, Ramesh Shotham, drums (Alice Rose voc)


Nils Tegen, Piano, Dirk Bell, Gitarre, Joscha Oetz, Kontrabass
Modern Jazz mit dem Kölner Pianisten und Schlagzeuger Nils Tegen!


gRoBa
Subsonics Tonstudio
Gerd Dudek - Saxophon
Joscha Oetz - Bass
Simon Rummel - Piano, Komposition
Francois de Ribaupierre - Sax, Klar, P, Jazz-Arrangement
Ryan Carniaux - Trompete
Leonard Huhn - alto sax
Markus Bender - E-Bass
Markus Berka - Drums
Burkhard Mayer guitar
Mark Steinhäuser - Komposition, klass. Arrangement
Norbert Stein - Sax, Comp, Conduct.
Misha Mengelberg
Cris Corstens - Sax, Comp.
Martin van Leusden - Drums, Theaterbau
Raoul van der Weide - Bass
Frank van Bommel - Piano - Check out this brilliant pianoplayer with Han Bennink!
Hardy Kurandt (Musician Sound Design)
Magnus Krempel (Magnus Guitars)
knallbeige design

dirk bell